12.11.2018

Eröffnung des Fliednerhauses

Neue Übernachtungsstelle für Wohnungslose fertig gestellt

Pünktlich zum Winteranfang ist es nach nur rd. 7,5 Monaten Bauzeit soweit:
Das Fliednerhaus am Stadion, eine Unterkunft für Menschen ohne festen Wohnsitz, wurde am 10.11.2018 durch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch offiziell eröffnet.

Den Verantwortlichen der Stadt Bochum, der Übernachtungsstelle für Wohnungslose, den Vereinen Aufsuchende medizinische Hilfe für Wohnungslose e. V. und Suppenküche e. V. sowie der VBW ist es gemeinsam gelungen, mit dem Neubau den wohnungslosen Menschen in unserer Stadt Versorgung und Bleibe an einer Stelle zu ermöglichen. Auf einer Gesamtfläche von 950 m², die sich über 3 Etagen verteilen, werden den Gästen neben 42 Schlafmöglichkeiten auch warme Mahlzeiten und die Möglichkeit der medizinischen Versorgung angeboten.

Füs Pressefoto packten (v.l.) Sebastian Keppe von der VBW, Norbert Riffel (Geschäftsführer der VBW), Sozialdezernentin Britta Anger und Jens Fritsch von der Diakonie bei den Umzugsarbeiten mit an.

Zurück zur Übersicht