20.02.2019

Frühjahrsputz am 6. April 2019 - die VBW ist dabei!

Die VBW Bauen und Wohnen GmbH ruft ihre Mieter auf, gemeinsam in den Quartieren aufzuräumen.

Am 6. April 2019 findet im Rahmen des Projektes „StadtRaumPflege“ der erste stadtweite Frühjahrsputz in Bochum statt. Jede Bürgerin, jeder Bürger kann dazu beitragen, dass die Stadt sauberer wird und bleibt. Das fängt schon im unmittelbaren Wohnumfeld an. Deshalb folgt die VBW dem Aufruf von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und wird gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Mieterinnen und Mietern sowie Initiativen vor Ort ihre Wohnquartiere „herausputzen“.
Das Wohnungsunternehmen nutzt den Frühjahrsputz – organisiert vom USB – um an diesem Tag in ihren Quartieren Hustadt, Steinkuhl, Laerfeld und Kornharpen aufzuräumen. Aber auch in kleineren Wohngebieten wie im Bereich der Matthias-Claudius-Straße in Grumme und im Luchsweg in Langendreer packt die VBW mit an, um Bochum sauberer zu machen. Unterstützt wird sie dabei von den Initiativen HUKultur, Pro Steinkuhl, Lu In-Via Ruhr, dem Stadtteilmanagement Laer | Mark 51°7 und dem SPD Ortsverein Grumme-Vöde.
Ohne helfende und zupackende Hände wird aber der Stadtraum nicht schöner. Deshalb sucht die VBW engagierte Mieterinnen und Mieter, die tatkräftig mit anpacken und Müll sammeln. Der USB stellt die Materialien zur Verfügung. Weitere Informationen sind der Homepage www.vbw-bochum.de zu entnehmen.
So trägt auch die VBW gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Mieterinnen und Mietern sowie Initiativen vor Ort dazu bei, für ein gepflegtes Wohnumfeld zu sorgen und damit das Erscheinungsbild der Stadt Bochum zu verbessern.

Kontakt bei der VBW:
Lisa Marie Köhling, Telefon: 0234 310-487, Telefax: 0234 310-444-487, lisamarie.koehling(at)vbw-bochum.de

Informationen des USB Bochum:

Zurück zur Übersicht