10.02.2020

VBW hilft: Sturmschäden durch "Sabine"

Aufräumarbeiten durch das Orkantief

Der Winterorkan Sabine zieht über die Stadt Bochum – und das mit Spuren. Die VBW und ihre Partner helfen dabei, Beschädigungen an Gebäuden zu beheben. Schäden sollen an die Telefonnummer 0234/310-310 gemeldet werden.

Sabine ist wütend und aufbrausend. Nein, die Rede ist nicht von einer Person, sondern vom Orkantief „Sabine“, das ganz Deutschland aufwirbelt. Auch die Bestände der VBW sind davon betroffen. Durch Vorkehrungsmaßnahmen und einer internen Notfallkette konnte auf etwaige Meldungen aber schnell reagiert werden.

Einer jener Sturmschäden ereignete sich am Grüner Weg 32 B. Mieter Lars Neuhaus erinnert sich ganz genau: „Um 03:10 Uhr stand ich senkrecht im Bett, als ich einen ordentlichen Rums gehört habe.“ Seine Vermutung, es könnte die Birke aufs Dach gestürzt sein bestätigte sich. „Ich habe sofort die VBW und die Feuerwehr angerufen, um den Schaden zu melden. Die Feuerwehr kam vorbei, hat die Stelle abgesperrt und die Sicherheit wiederhergestellt.“

Der 51-jährige ist seit über 6 Jahren Kunde bei der VBW und lobt dabei die Schnelligkeit des Wohnungsunternehmens. „Die Notfallkette der VBW hat prächtig funktioniert – das hat mich echt positiv überrascht. Man muss dabei bedenken, dass hier zu unmenschlichen Zeiten sehr schnell reagiert wurde. Da muss ein Mensch erstmal aus dem Bett steigen, sich Wasser ins Gesicht spritzen und vorbeifahren. Das ist nicht ohne.“

Schnelle Schadensaufnahme durch die VBW
Gegen 05:30 Uhr war Sebastian Weigandt, Teamleiter des Bestandsmanagements der VBW, am Grüner Weg 32 B. Die Feuerwehr war ebenfalls vor Ort „Ich bin froh, dass die Feuerwehr Bochum die Unfallstelle so schnell abgesperrt hat. Die Hausbewohner haben toll reagiert, indem sie sich sehr kooperativ verhalten haben und jederzeit ansprechbar waren.“ Weigandt war es so möglich, die entsprechenden Dienstleister zu beauftragen und die Arbeiten ausführen zu lassen. Mittlerweile liegt der Baum zerkleinert auf der Wiese. Er wird für den Abtransport vorbereitet.

Kunden der VBW können sich jederzeit unter der Telefonnummer 0234/310-310 für Schäden melden, die das Orkantief „Sabine“ anrichtet.

VBW Bauen und Wohnen
Die VBW Bauen und Wohnen GmbH, mit Unternehmenssitz in Bochum, ist der führende Wohnungsanbieter der Stadt. Für mehr als 40.000 Bochumer bietet das 1916 als Bochumer Heimstätten GmbH gegründete Unternehmen mehr als 12.600 eigene und 178 fremdverwaltete Wohnungen an.

Als Wohnraumversorger der Stadt Bochum gibt die VBW entscheidende Zukunftsimpulse für eine ganzheitliche Quartiers- und Stadtteilentwicklung. Damit das gelingen kann, realisiert die VBW einen Drittelmix in ihren Neubauquartieren. Anders gesagt: Es werden Neubauten zu jeweils einem Drittel öffentlich gefördert, freifinanziert angeboten oder verkauft. Mit rund 40 Prozent Bestandswohnungen, die einer festen Mietpreisbindung unterliegen, leistet die VBW einen erheblichen Beitrag zur sicheren und sozial verantwortungsbewussten Wohnraumversorgung.

Gleichzeitig unterstützt die VBW Stiftung seit 2016 gemeinnützige Projekte in den Quartieren, um das soziale Miteinander zu fördern. Jugend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung sowie das Wohlfahrtswesen sind dabei die Schwerpunkte der Stiftung.

Kontakt bei der VBW:
Dominik Neugebauer, Telefon: 0234 310-231, Telefax: 0234 310-444-231, dominik.neugebauer(at)vbw-bochum.de

Zurück zur Übersicht