21.04.2014

Eigenständig Wohnen "Plus"

Öffentlich geförderte Mietwohnungen in unseren Seniorenwohnanlagen (WBS erforderlich)

Die VBW verfügt über rund 1.200 Seniorenwohnungen in knapp 30 Wohnanlagen, die sich fast über das gesamte Bochumer Stadtgebiet verteilen und sich durch eine günstige Miete auszeichnen. Für diese größtenteils öffentlich geförderten Wohnungen benötigen Sie einen Senioren-Wohnberechtigungsschein, den Sie i.d.R. ab einem Alter von 60 Jahren erhalten können. Je nachdem, ob Sie alleinstehend oder zu zweit sind, stehen Ihnen unterschiedliche Wohnungsgrößen zu.

In den meisten Siedlungen gibt es Ansprechpartner, die sich bei Bedarf um Ihre Belange kümmern. Viele Wohnanlagen verfügen über Gemeinschaftsräume, in denen von regelmäßigen Kaffeetrinken bis zu Spielenachmittagen verschiedene Aktivitäten angeboten werden. Der größte Vorteil aber ist, dass Sie selbstständig in Ihrer eigenen Wohnung leben, aber auch in Gesellschaft sein können. Und für die Treppenhausreinigung und das Schneefegen ist auch gesorgt.

Zurück zur Übersicht