Hier ist mein neues Zuhause!

Der Stadtteil Riemke liegt im Norden von Bochum. Über die Herner Straße sind die Autobahnen A43 und A40 schnell zu erreichen. Durch eine optimale ÖPNV-Anbindung kann man auch ohne Auto in kurzer Zeit in die Bochumer oder die Herner City gelangen. Das Zentrum von Riemke bildet der Marktplatz mit zahlreichen Geschäften des täglichen Bedarfs, Arztpraxen und Dienstleistern entlang der Herner Straße. Auch das Hannibal-Center als Einkaufs- und Nahversorgungszentrum und weitere Einkaufsmöglichkeiten in Herne-Süd sind schnell erreicht. Auch für junge Familien bietet das Quartier „Vorm Gruthoff“ ideale Bedingungen zum Wohnen und Leben: Ein Spielplatz in direkter Nähe lädt die Kleinen zum Turnen und Toben ein. Mehrere Kindertagesstätten befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Und die Grundschule ist auch für kleine Füße schnell und gefahrlos erreichbar. Ein beliebtes Ausflugsziel ganz in der Nähe ist der Tippelsberg, der eine herrliche Aussicht bietet.

Mehr Raum fürs Leben

Ausstattung, die sich sehen lassen kann

Jedes Einfamilienhaus bietet genügend Platz für die ganze Familie:

  • Das Herzstück des Hauses bildet der geräumige Wohnbereich mit angrenzender Küche im ca. 61 m² großen Erdgeschoss, in dem sich auch eine Diele und ein WC befinden.
  • Das Obergeschoss teilt sich auf einer Fläche von ca. 56 m² in zwei Zimmer, Flur und Bad auf.
  • Der ca. 33 m² große Raum im Dachgeschoss bietet viele Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten. 
  • Das Kellergeschoss verfügt über eine Nutzfläche von ca. 49 m².

Für das neue Zuhause sollte der qualitative Stand der Technik verbaut werden – und genau dem sind wir gerecht geworden. Die Einfamilienhäuser erfüllen die Mindestanforderungen des Schallschutzes nach DIN und entsprechen zugleich dem Standard „KFW Effizienzhaus 55“. Fenster und Türen im EG werden einbruchhemmend mit Pilzköpfen und Schließblechen ausgestattet. Alle isolierverglasten Fenster, mit Ausnahme der Dachflächen- und Kellerfenster, erhalten elektrische Rollläden. Eine Fußbodenheizung sorgt in den Wohnräumen für wohlige Wärme. Auch an die kleinen Dinge wurde gedacht, die im Alltag eine wesentliche Rolle spielen: So gibt es zum Beispiel ausreichend Steck- und Netzwerkdosen für Elektrogeräte.

Haus 1, Herzogstraße 11

Grundstück ca. 253 m²

Haus 2, Herzogstraße 11a

Grundstück ca. 160 m²

Haus 3, Herzogstraße 11b

Grundstück ca. 323 m²

Haus 4, Vorm Gruthoff 26b

Grundstück ca. 192 m²

Haus 5, Vorm Gruthoff 26a

Grundstück ca. 127 m²

Haus 6, Vorm Gruthoff 26

Grundstück ca. 286 m²

Haus 7, Vorm Gruthoff 24b

Grundstück ca. 207 m²

Haus 8, Vorm Gruthoff 24a

Grundstück ca. 178 m²

Haus 9, Vorm Gruthoff 24

Grundstück ca. 313 m²

Kaufpreise

Haus Grundstück Wohnfläche Kaufpreis Haus Kaufpreis Garage Kaufpreis gesamt Status
REH 1
Herzogstraße 11
ca. 253 m² ca. 150 m² 497.000 € 15.000 € 512.000 € reserviert
RMH 2
Herzogstraße 11a
ca. 160 m² ca. 150 m² 460.000 € 15.000 € 475.000 €  
REH 3
Herzogstraße 11b
ca. 323 m² ca. 150 m² 519.000 € 15.000 € 534.000 € reserviert
REH 4
Vorm Gruthoff 26b
ca. 192 m² ca. 150 m² 478.000 € 15.000 € 493.000 € VERKAUFT
RMH 5
Vorm Gruthoff 26a
ca. 127 m² ca. 150 m² 449.000 € 15.000 € 464.000 €  
REH 6
Vorm Gruthoff 26
ca. 286 m² ca. 150 m² 508.000 € 15.000 € 523.000 € reserviert
REH 7
Vorm Gruthoff 24b
ca. 207 m² ca. 150 m² 483.000 € 15.000 € 498.000 € VERKAUFT
RMH 8
Vorm Gruthoff 24a
ca. 178 m² ca. 150 m² 465.000 € 15.000 € 480.000 € reserviert
REH 9
Vorm Gruthoff 24
ca. 313 m² ca. 150 m² 514.000 € 15.000 € 529.000 € VERKAUFT


 

Ansprechpartner Verkauf

Thomas Stolz
T +49 234 310-293
thomas.stolz(at)vbw-bochum.de

Sonstiges

Die angegebenen Informationen entsprechen dem Planungsstand 03.2021. Die Immobilienangebote sind unverbindlich und freibleibend; Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Grundrisse sind nicht maßstabsgetreu. Irrtümer vorbehalten.

Angaben zum Energieausweis für Wohngebäude:
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: wird später nachgeliefert
wesentl. Energieträger: Die Häuser werden mit Luft-Wasser-Wärmepumpen versorgt. Diese erzeugen die Heizwärme und sorgen für die Warmwasserbereitung.
Fertigstellung: wird noch benannt

Die Wohngebäude werden nach den in NRW zum Zeitpunkt der Antragstellung der Baugenehmigung gültigen baugesetzlichen Bestimmungen über die Mindestanforderungen der durch die Landesbauordnung eingeführten DIN-Normen hinaus im KfW-Effizienzhaus-Standard 55 sowie im Bereich Schallschutz den Mindestanforderungen nach DIN errichtet.

Top