Daten und Fakten

  • Realisierungszeitraum 2004–2009
  • Vollmodernisierung der Bestandswohnungen aus den 1950er Jahren
  • Energetische Sanierung mit Solarthermie und Photovoltaik-Anlagen
  • Schaffung von Mietergärten/Balkonen
  • Neubau von 6 Gebäuden mit insgesamt 48 Eigentumswohnungen an der Immanuel-Kant-Straße
  • Neugestaltung der Freiräume

Durch Nachverdichtung neue Räume schaffen

  • Die ergänzende Neubebauung nutzt die wirtschaftliche Chance der Nachverdichtung und schafft gleichzeitig einen Schutzriegel gegenüber der benachbarten Hauptverkehrsstraße.
  • Attraktive, barrierefreie Eigentumswohnungen und auf zeitgemäßen Wohnstandard gebrachte Mietwohnungen bilden eine sozial stabile Nachbarschaft.
  • Aus Abstandsgrün wurden attraktive Innenhöfe mit Mietergärten und mediterranem Flair.
  • Völlige Umprägung eines Standardquartiers der späten 1950er Jahre in eine „angesagte“ Wohnadresse